Beauty Cult - Eine Seite über alles was die Schönheit betrifft Gratis bloggen bei
myblog.de

Jeunesse Hautklärungsmaske

Die Hautklärungsmaske Jeunesse ist meines Erachtens für Leute zu empfehlen, die weiche Haut haben möchten. Die Tube reicht nach der Meinung der Verkäuferin für acht Masken, jedoch habe ich schon etwa acht Masken hinter mir und immernoch viel in der Tube enthalten. Meiner Meinung nach reicht die Maske für etwa 15 Anwendungen für 12,45 €. Das Preis-Leistungs Verhältniss ist okay. Ich wende die Maske etwa einmal pro Woche an, habe aber keine Veränderungen an meinem Hautbild. Hautunreinheiten und Pickel sind immernoch vorhanden. Die Versprechung des Herstellers ist in diesem Aspekt nicht vorhanden. Die Maske hat jedoch eine tolle Konsistenz und lässt sich gut 1-2 mm dick autragen. Nach zehn Minuten einwirkzeit ist die Maske nicht fest oder spannt. Nach dem abwaschen mit warmen wasser ist die Haut sehr weich. Ich habe die dazugehörige Creme für circa 8 € und wende diese nach der Maske an. Wie gesagt ist die Haut schön weich und die Haut fühlt sich gepflegt an. Vielleicht liegt es auch an meinen Mega-hartnäckigen Hautunreinheiten, dass diese nicht verschwinden wollen. Es könnte durchaus möglich sein dass andere Anwender bessere Ergebnisse mit dieser Pflegelinie erzielen. Für weiche Haut ist sie aber durchaus zu empfehlen.
15.4.10 18:18


Nivea Brilliant Blonde Glanz Reflex Kur

Die Glanz Reflex Kur von Nivea Hair Care ist leider nicht wirklich zu empfehlen. Für eher billige 4 € (im Vergleich mit anderen Kuren) bekommt man auch leider nicht viel zu bieten. Die Konsistenz ist sehr hübsch, nicht klebrig oder flüssig. Sie hat eine schöne Golden glitzernde Farbe und lässt sich gut im Haar verteilen. Nach dem Auftragen im nassen Haar, föhnt man sich die Haare entweder oder lässt sie lufttrocknen. Nicht ausspülen! Beim föhnen bemerkte ich das sie sich leicht durchkämmen liesen, doch von goldenem Schimmer oder perfektem Glanz war nichts zu sehen. Meine Haare sahen wie immer aus, waren wie immer an den Spitzen strohig und am Ansatz weich. Der Duft ist Nivea-untypisch und riecht wie die Spülung nach Chemie und Frisörsalon. Fazit: Für Frauen die sich eine "Gold Explosion" wünschen, nicht zu empfehlen. Lieber ein paar Euro mehr hinlegen, als ein schlechtes Ergebniss zu bekommen.
15.4.10 18:10


Himmlischer Duft, hübsches Design und guter Preis. Dass alles lässt sich über ein Parfum sagen: Maracuja/ Vanilla von Barony Brazil. Neulich leistete ich mir zwei neue Parfums. Ich wollte etwas fruchtiges, frisches für den Sommer. Da sties ich auf die Parfums von Barony Brazil. Er bietet hauptsächlich fruchtige Düfte in dieser Kollektion namens "Village" an. Erhältlich in Coconut, Grapefruit, Vanilla und Maracuja. Ich kaufte Vanilla und Maracuja. Der erste Test im Laden war sehr verlockend. Zuhause teste ich den Duft Maracuja nochmals und war hin und weg. Für Frauen, die auf fruchtige Düfte stehen, ist dieses Parfum perfekt. Es riecht intensiv nach Maracuja, als ob man in der Frucht gebadet hätte. Vanilla ist ebenso himmlisch, denn es riecht nicht nach künstlicher Vanille, sondern wirklich echt. Für ein Eau de Toilette riecht es auch sehr langanhaltend. Der Preis ist wirklich super, denn für nur 13 € für 50 ml kann man nichts sagen. Erhalten habe ich die beiden Düfte in dem Laden Douglas. Ob es in herkömmlichen Drogeriemärkten erhältlich ist kann ich nicht sagen. Fazit: Sommerlicher, fruchtiger Duft für wenig Geld.
15.4.10 18:02


Nivea Gold Explosion Spülung

Diesmal geht es um eine Spülung von Nivea Hair Care. Ich habe selbst blond gefärbtes Haar und wollte mehr Glanz in mein Haar bringen. Das Aussehen der Flasche ist, wie bei Nivea üblich, in blau gehalten. Außergewöhnliches gibt es an der Flasche nicht, außer den geschwungenen Schreibstil, welcher aber nichts neues ist. Der Preis liegt bei circa 1,50 €, das ist durchaus annehmbar. Die Anwendung ist wie bei jeder anderen Spülung auch: Einmassieren, kurz einwirken lassen und gründlich ausspülen. Der Geruch ist okay, etwas chemisch. Schon beim ausspülen bemerkte ich das mein Haar sehr weich war, aber nichts atemberaubendes, denn nach jeder Spülung ist mein Haar weich. Als ich dann aus der Dusche kam und mein Haar trocknete, bemerkte ich keinen großen unterschied zu anderen Spülungen. Mein Haar glänzte nicht mehr und nicht weniger als vorher und das Blond strahlte auch nicht wirklich. Eher ein ernüchterndes Ergebniss, aber mein Haar war weich und gut durchzukämmen. Vielleicht erzielen andere ein besseres Ergebniss, doch wer sich glänzendes Haar wünscht, sollte zu anderen Produkten greifen. Aber das Preis-Leistungs Verhältniss ist durchaus gut, denn das Haar wird weich und gut durchkämmbar.
15.4.10 17:53


Makeup Trends

Diesen Sommer sind knallige Farben In. Links wird ein Model mit türkis-farbenem Lidschatten abgebildet. Dieser Look passt am besten zu helleren Haaren. Der Look ist eher zeitaufwendig, doch Abends zur Disco sieht  es super aus und man fällt garantiert auf. Für den alltäglichen Gebrauch ist dieses Makeup hingegen zu gewagt. Um diesen Look nachzustylen schreibe ich nun eine kleine Anleitung: Zuerst tragen sie hellblauen/ Cyan-farbenen Lidschatten au dem gesamten Lid auf und schattieren es zur Braue hin aus. Um einen noch stärkeren blaueffekt zu erzielen, wählt man dazu noch einen blauen Eyeliner und blendet diesen aus indem man Ihn leicht verwischt. Einen dicken Balken möchte niemand sehen, deshalb gilt: dezent auftragen und leicht verwischen. Dazu trägt man zarten Gloss oder Nude-Töne. Leichtes Rouge rundet diesen Look ab. Nächster Trend ist der seitliche Chignon. Wie Ihr den schönen Knoten nachstylen könnt, könnt Ihr hier nachlesen. Ein weiterer, meiner Meinung nach unschöner, Trend sind Lila Lippen. Wenn Lila Lippen euch gefallen, hier ein Tipp zum nachstylen: Zuerst einen dunkleren Pflaumenton auftragen, danach einen helleren Metallicton auftupfen. Weitere Trends gibt es natürlich auch, aber wenn ich die alle aufzähle, platzt mein Blog auseinander. Deshalb kurz und knackig, weitere Trends in Stichpunkten: Dunkel geschminkte Augenbrauen, goldener Lidschatten, Nude-Töne für Lippgloss und viele weitere.

 

Informationen von Jolie.de

13.4.10 19:23


Meersalz

Meersalz enthällt natürliche Mineralien, Natrium, Kalzium, Kalium und Magnesium. Außerdem wirkt es wunderbar als Peeling. Aber achtung! Für empfindliche Haut und Wunden ist Meersalz nicht empfehlenswert. Wenn man keine Wunden oder empfindliche Haut hat, ist das Meersalz wunderbar anwendbar. Circa ein- bis zweimal die Woche das Salz in das angefeuchtete Gesicht einreiben. Natürlich kann man das Salz am ganzen Körper anwenden, dies hat den Effekt, dass die Haut wunderbar zart wird. Im Gesicht hilft das Salz gelegentlich gegen Pickel und Hautunreinheiten. Da ich selbst Pickel habe, kann ich dazu eine Aussage ablegen. Bei mir hilft es keineswegs gegen Pickel und Hautunreinheiten, aber die Haut wird schön weich und ich habe das Gefühl das es Ihr nach diesem Peeling gut geht. Das Meersalz wende ich pur an. Wem das zu kratzig / scharfkantig ist, vermischt das Salz mit Olivenöl oder Mandelöl. Dies bewirkt das die Kanten des Kristalls abgerundet werden und das Peeling angenehmer wird. Am besten wendet man das ganzkörper Peeling in der Badewanne an. Gerne kann man auch Duftöle verwenden. Dringend zu empfehlen ist eine Feuchtigkeitscreme nach dem Peeling, denn das Salz greift die Haut an. Dies klingt nun ein wenig abschreckend, aber wenn man beachtet, nicht in Wunden zu massieren und es nicht zu oft anzuwenden, ist es wahrscheinlich dass keine schmerzen auftreten.
12.4.10 21:35


Olivenöl

Das Olivenöl ist ein Wundermittel. Es wirkt von Innen und sogar von außen. Von Innen bewirkt das Olivenöl das der Körper gesund bleibt, denn Olivenöl enthällt einen geringen Anteil an Oleocanthal, welcher entzündungshemmend ist. Für uns ist jedoch der äußere Aspekt wichtig, denn Olivenöl sorgt für geschmeidigkeit. Auf die Haut angewendet verleiht Olivenöl ein weiches Hautgefühl. Aber dieses Mal geht es nicht über die Anwendung auf der Haut, sondern auf die Haare. Über diese Anwendung gibt es geteilte Meinungen, denn bei den einen verleiht das Olivenöl geschmeidige, seidige Haare, bei anderen wiederum verursacht es och sprödere Haare als Vorher. Hier einige Tipps zum richtigen Anwenden: Das Olivenöl wird bestenfalls an sprödem, splissigen Haar angewendet und in das Trockene Haar einmassiert. Am Besten nur in die Spitzen, denn manchmal kann es passieren dass die Haare noch nach mehrigem waschen einen fettigen Ansatz haben. Wie schon erwähnt, das Olivenöl in das Trockene Haar einmassieren und in ein warmes Handtuch wickeln. So verharren wir nun mindestens 2 - 3 Stunden. Nach dieser Zeit waschen wir unsere Haare wie gewohnt mit Shampoo und Conditioner. Dennoch gibt es beim auswaschen zu beachten, das das Shampoo sehr sorgfältig in das ganze Haar einmassiert wird und noch gründlicher ausgewaschen wird. Öl ist generell hartnäckig, was man leicht auf der Haut sehen kann, wenn man sie mit Öl eingecremt hat, deswegen können leicht überreste im Haar verbleiben und das Haar fettig erscheinen lassen. Welches Olivenöl Ihr dabei verwendet ist euch überlassen. Ich benutze herkömmliches Öl zum Braten. Natürlich gibt es auch andere Öle aber das ist euch überlassen. Ich hoffe ich konnte eurer Interesse an Olivenöl wecken.

 

 

12.4.10 21:19


Kategorien

Haare Haut Augen Masken Lippen Nägel Allgemein

Über mich

Mein Name ist Selina, ich bin 16 Jahre alt und wohne in Hessen. Direkte Hobbies habe ich keine, außer Webdesign und Terrastik. Mehr gibts hier.

Sonstiges

Credits
Gästebuch

Willkommen

Willkommen auf meiner Seite.

Das Schönste an den meisten Männern ist die Frau an ihrer Seite.